A / B / C / D / E / F / G / H / I / J / K / L / M / N / O / P / R / S / T / V / Z



Rāva


Rāva [Ra:va] ist eine Band aus Lettland, in der sich Musiker aus verschiedenen Genres vereint haben, sowie Ethnomusikologen und Künstler. ‘Rāva’ kommt aus dem Lettischen und bedeutet meaning ‘Sumpfwasser’. Rāva entstand am 29.April 2014 mit einem historischen Kriegslieder-Programm ‘Die Krähe krächzt in der Eiche’ das traditionelle Kriegslieder mit Performance-Elementen verband. Das Projekt wurde meist in Museen und in Schulprogrammen gezeigt. Die Gruppe singt diese Lieder auf jeder Bühne und auch gerne ohne Mikrofone. Rāva ist auch als ‚dark traditional/ dark folk‘ underground Band bekannt, die bei Konzerten auch elektrische Gitarre und Bass einsetzt.

Teilnehmer


Rāva // Foto Gatis Indrēvics

Ilze Ceļmillere Gesang
Eduards Plankājs Gesang
Viesturs Āboltiņš Gesang, elektrische Gitarre
Andrejs Planders GEsang, Trommel
Toms Ceļmillers elektrische Gitarre, Soundeffekte
Emīls Zonne Gesang, Mandoline, Blockflöte
Lauma Bērza Gesang, Trommel, Geige
Ēriks Dumpis Gesang, Trommel
Kaspars Vēvers Gesang

Veröffentlicht bei Lauska


Externe Links


Facebook
Vimeo

Video


A / B / C / D / E / F / G / H / I / J / K / L / M / N / O / P / R / S / T / V / Z