A / B / C / D / E / F / G / H / I / J / K / L / M / N / O / P / R / S / T / V / Z



Ivaska Astrīde

Astrīde Ivaska

Die Dichterin Astride Ivaska (1926-2015) wurde in Riga geboren, und verbrachte ihre Kindheit und Jugend mit der Natur und der Literatur, was ihr späteres Schaffen prägt. 1940 wird ihr Vater verhafted und der Rest der Familie begibt sich aus Angst vor weiteren Repressionen 1944 in die Fremde, als die Rote Armee schon in Lettland ist. Es beginnt eine Reise durch Zeit und Raum. Sie lebt in Deutschland, den USA und Irland, bis sie 2001 endlich wieder nach Riga, nach Lettland zurückkehrt. All diese Erfahrungen, die Einflüsse der verschiedenen Kulturen und das Sehnen nach dem Zuhause – sind in ihrer Dichtung zu rauszuhöhren.

Video


A / B / C / D / E / F / G / H / I / J / K / L / M / N / O / P / R / S / T / V / Z